Mixer

Unser Radio 01Radio Maria ist in Südtirol seit dem Jahr 1997 hörbar. Es handelt sich um eine private Initiative von Laien und Priestern innerhalb der Katholischen Kirche. Radio Maria möchte mit seinem Programm Menschen zu Christus führen, neue Freude am Glauben wecken und Gläubige auf ihrem geistlichen Weg begleiten. Rechtlicher Inhaber ist der Verein Radio Maria Südtirol mit Sitz in Brixen. Inhaltliche Richtschnur des Programms ist die Lehre der Katholischen Kirche. Vom Sendestudio in Brixen aus erreicht das Signal über 14 UKW-Sendeanlagen ca. 80% der Südtiroler Bevölkerung. Schwerpunkte unseres Programms sind: Gebet, Glaubensverkündigung und Glaubensvertiefung sowie Lebenshilfe, soziale und kulturelle Themen. Der relativ kleine Kreis von hauptamtlichen Mitarbeitern wird von zahlreichen ehrenamtlichen unterstützt. Radio Maria finanziert sich ausschließlich von freiwilligen Spenden der Hörerinnen und Hörer.
 

„Radio Maria ist ein Radio, bei dem die Frequenz stimmt.“
(Josef Kardinal Ratzinger, Papst Benedikt XVI.)

 
Unser Radio 05Ein Radio der Evangelisation
Das Radio ist ein besonderes Instrument der Evangelisierung, der Verkündigung der Frohen Botschaft. Es ist für diesen Dienst in gewisser Weise besser geeignet als das Fernsehen, denn ein Radiosender kann die Menschen überall erreichen: Zuhause, am Arbeitsplatz, im Auto. „Der Glaube kommt vom Hören“, betont der Apostel Paulus im Brief an die Römer (Röm 10,17).

Durch Live-Übertragungen von Jugendevents, Familientreffen und theologischen Kongressen, von Wallfahrten, Einkehrtagen und anderen kirchlichen Ereignissen können Menschen an starken Momenten teilnehmen, die ihnen sonst vielfach verschlossen blieben. So ist Radio Maria eine „Stimme der Kirche“, die Pfarren und Gemeinschaften in ihrer Pastoral unterstützt und zugleich durch die Mitwirkung vieler zum Klingen gebracht wird.

 

HörerEin RADIO der HÖRER
Sie sind es, die das Programm von Radio Maria entscheidend prägen: In vielen Sendungen können die Hörer anrufen. Ihre Beiträge bezeugen die „Alltags-Tauglichkeit“ unseres Glaubens, stützen andere in der Bewältigung einer bestimmten Lebenssituation. Exzellente Referenten sprechen lebensnah über Themen des Glaubens, über Medizin, Gesellschaft, Ehe und Familie, Kultur etc.

 

MissionEin Radio – Eine Mission
Viele haben begonnen, Radio Maria zu hören, weil Ihnen andere begeistert davon erzählt haben. So wird Mission lebendig. Weil Radio Maria in ihrem eigenen Leben Gutes bewirkt hat, tragen die Hörer dieses Radio auch finanziell — es lebt nur von Spenden.

 

Radio Maria WF Logo

Weltfamilie

Radio Maria Südtirol gehört zur weltweiten Initiative „World Family of Radio Maria“. Mittlerweile ist Radio Maria in 56 Ländern der Welt in der jeweiligen Landessprache auf Sendung. Seine größte Ausbreitung erfährt das Radio derzeit in Afrika, aber auch Osteuropa hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum erfahren. Ungeheuer lebendig zeigt sich das Radio in Lateinamerika. Wir beten besonders für die Mission in Asien, wo das Radio schon auf den Philippinen und in Indonesien zuhause ist!