Pfr. Christoph HaiderLiebe Freunde von Radio Maria Südtirol!

Mai-Juni sind zwei Monate, die Radio Maria besonders zugeneigt sind. Im Mai gibt es die schöne Tradition des Marienmonats mit den Maiandachten. Der Juni ist Herz-Jesu-Monat und gerade in Süd-Nord- und Osttirol fest im Volk verwurzelt. Die beiden Monate geben uns die Richtung vor, die wir einschlagen wollen: Als Radio Maria wünschen wir uns, dass Maria uns immer begleitet und zum Herzen ihres Sohnes Jesus hinführt. Bei jedem Ave Maria, das wir beten, steht in der Mitte die Frucht ihres Leibes Jesus.

Auch beim Rosenkranzbeten kreisen wir mit Maria um die Geheimnisse des Lebens Jesu. Echte Marienfrömmigkeit fördert die Christusbeziehung. Im Mai findet schon seit einigen Jahren der große Mariathon statt, an dem wir uns gerne beteiligen. Alle aktiven Radios der Weltfamilie, auch die ärmeren, machen an der Spendenaktion mit. Neuen Ländern Starhilfe zu geben, ist das schöne Ziel dieser Tage. Ein Projekt sticht diesmal hervor: In einem Haus in Nazareth soll für die Katholiken im Heiligen Land Radio Maria aufgebaut werden. Der Gottesmutter Maria in ihrem Heimatort zu helfen, die Frohe Botschaft vom menschgewordenen Gottessohn zu verbreiten, ist ein großer Anreiz für uns, den Mariathon am 4. und 5. Mai nachhaltig zu bewerben.

Viel Freude an unserem Programm

Ihr Programmdirektor
Pfarrer Christoph Haider

Zum aktuellen Programmheft!