Pfr. Christoph HaiderLiebe Freunde von Radio Maria Südtirol!

Das aktuelle Programmheft umfasst wiederum das Programm von zwei Monaten. Unter den vielen Höhepunkten möchte ich Ihnen etwas bleibend Aktuelles mitteilen. Anlass ist das Jubiläum der Erscheinungen der Gottesmutter in Fatima 1917. Einer unserer Referenten wird dazu eine dreiteilige Vortragsreihe mit dem Titel „100 Jahre Fátima – eine Privatoffenbarung mit gesamtkirchlicher Bedeutung“ halten. Keinem anderen Wallfahrtsort wurde von der Kirche und besonders von den Päpsten solche Aufmerksamkeit geschenkt wie Fatima. Die Päpste waren sich bewusst, dass die Gottesmutter über die drei Hirtenkinder von Fatima der Welt ein Kernstück des Evangeliums in Erinnerung gerufen hat: Das Heil der Welt und das Heil der einzelnen Seelen hängt sehr von der Bereitschaft der Glaubenden ab, sich freiwillig in Gebet und Buße für dieses Heil einzusetzen.

Wir sind berufen, uns mit Maria betend dem Erlöser Jesus Christus zur Verfügung zu stellen, damit er der Welt eine Zeit des Friedens schenken und möglichst viele Menschen in den Himmel führen kann. Fatima ruft uns in Erinnerung, dass nicht blindes Schicksal die Welt regiert, sondern dass die vielen Beter weltweit eine große „Macht“ haben, um Unheil von der Menschheit abzuwenden.

Radio Maria will hier natürlich in vorderster Reihe mit dabei sein. Ich selber darf mich glücklich schätzen, dass meine Eltern die Botschaft von Fatima sehr positiv aufgenommen hatten und mit uns Kindern täglich am Abend den Rosenkranz beteten. Diese gute Gewohnheit habe ich bis heute beibehalten. So bin ich täglich mit unseren vielen Hörern verbunden, die in unserem Radio den Rosenkranz vor- und mitbeten.

Herzlich Grüßt Sie
Ihr Programmdirektor
Pfarrer Christoph Haider

Zum aktuellen Programmheft!